Berufsnotariat

Urkundsperson: Im schweizerischen Zivilrecht bietet eine öffentliche Urkunde die höchstmögliche rechtliche Sicherheit. Darin legt die Urkundsperson - im Kanton Bern ist es die Notarin oder der Notar - eine rechtlich relevante Tatsache oder eine rechtsgeschäftliche Erklärung fest.
Unabhängigkeit: Das Notariat ist im Kanton Bern ein freier, wissenschaftlicher und öffentlicher Beruf - getrennt von Verwaltung und Gerichtsbarkeit. Wir üben unsere Tätigkeit weisungsfrei auf eigene Rechnung und Verantwortung aus. Die Interessen unserer Klienten wahren wir gleichmässig und neutral und vermitteln zwischen den Parteien, um Konflikte zu vermeiden oder beizulegen.
Ausbildung: Unsere mehrjährige juristische Ausbildung ist in einen universitären und einen praktischen Teil gegliedert. So können wir Ihnen eine umfassende rechtliche Beratung garantieren.
Full-Service: Sämtliche, mit einem Hauptgeschäft verbundenen Nebenarbeiten, wie Abklärungen, Führung von Verhandlungen, Durchführung von Bewilligungsverfahren, Beratung in finanziellen Belangen und Einreichen der Akten bei den Behörden, erledigen wir für Sie in unserer Notariatspraxis. Dank der strengen beruflichen Aufsicht und der gesetzlichen Pflicht zur Verschwiegenheit ist die Notarin oder der Notar der ideale Partner auch für Treuhand- und Verwaltungsgeschäfte.
Verantwortung: Wir handeln ausschliesslich auf unsere Verantwortung und unterstehen der Geheimhaltungspflicht. Wir haften für Schäden, die wir oder unsere Mitarbeiter schuldhaft verursachen.